fbpx

    

 hosting per 

DATENSCHUTZ

Bei FUNDACIO MONTBLANC PER A LA PROMOCIO DE LA DONA fühlen wir uns dem Schutz Ihrer Privatsphäre verpflichtet. Deshalb behandeln wir Ihre Daten und persönliche Informationen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie und gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (Allgemeiner Datenschutzverordnung oder " RGPD „), die ab dem 25. Mai 2018, und das organische Gesetz 3/2018, vom 5. Dezember zum Schutz persönlicher Daten und Garantie für digitales Rechte-Management (“ LOPD „).

Durch die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten und die Nutzung unserer Website haben wir verstanden, dass Sie die Bestimmungen in Bezug auf die offen gelegten Datenschutzinformationen gelesen und verstanden haben.


1. Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

FUNDACIÓ MONTBLANC NACH DEM PROMOCIÓ DE LA DONA (im Folgenden: FUNDACIÓ MONTBLANC)
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer G-61677662
Adresse: Carrer de Sants 14-16, ppal. 08014 - Barcelona
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

2. Personenbezogene Daten und besondere Kategorien personenbezogener Daten.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (die "interessierte Person"), wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

Besondere Arten personenbezogener Daten sind eine Teilmenge von persönlichen Daten, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, religiöse oder philosophische Überzeugungen, sexuelle Orientierung, Gesundheit oder medizinische Informationen oder Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft, unter anderem.

Personenbezogene Daten (oder Daten) sind alle Informationen, die sich auf eine Person beziehen, identifiziert oder identifizierbar sind, auch indirekt durch Bezugnahme auf andere Informationen, einschließlich einer persönlichen Identifikationsnummer.

Definitionen
Nutzungsdaten sind personenbezogene Daten erhoben automatisch vom Web (oder Dritter), einschließlich: IP-Adressen oder Domain-Namen des Endgeräte (Computer, Tablet, Handy) durch den Benutzer verwendet, um die Web-Anschluss, URI (Uniform Resource Identifier), die Zeit der Anwendung, wobei das Verfahren verwendet, um die Anforderung an den Server zu senden, die Größe der Datei als Antwort erhalten wird, der numerische Code, den Status der Serverantwort (richtige Reihenfolge angibt, Fehler usw.) das Herkunftsland, die Eigenschaften des Browsers und des Betriebssystems durch den Besucher verwendet, die verschiedenen zeitlichen Konnotationen des Besuchs (zB Zeit auf jeder Seite ausgegeben) und Einzelheiten der Route gefolgt innerhalb der Web, insbesondere in Bezug auf die Reihenfolge der aufgerufenen Seiten, auf die Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers.

Die Person ist die Person, die das Web nutzt, die mit dem Interessenten übereinstimmen muss oder von ihm autorisiert wurde und deren personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Der Betroffene ist die natürliche oder juristische Person, auf die sich die personenbezogenen Daten beziehen.

Der Prozessor ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder eine andere Stelle einen Dienst Verarbeitung personenbezogener Daten bereitstellt, wie in dieser Datenschutzrichtlinie zur Verfügung gestellt.

Der Controller ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder eine andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen verwendet, um Entscheidungen über die Zwecke, die Methoden der Verarbeitung personenbezogener Daten und die Werkzeuge bestimmt einschließlich Sicherheitsprofiles , in Bezug auf den Betrieb und die Nutzung des Webs. Verantwortlich für die Behandlung ist FUNDACIÓ MONTBLANC.

https://fundaciomontblanc.org (FUNDACIÓ MONTBLANC oder Web) ist die Hardware oder Software-Tool, durch die die persönlichen Daten der Nutzer gesammelt werden.

Cookie ist ein kleiner Teil der auf dem Gerät des Benutzers gespeicherten Daten.

Die rechtlichen Hinweise sind ein Warnhinweis für europäische Nutzer: Diese Datenschutzerklärung wurde in Übereinstimmung mit den in Artikel 4 festgelegten Verpflichtungen erstellt. 10 der Richtlinie 95/46 / EG sowie die Bestimmungen der Richtlinie 2002/58 / EG, die durch die Richtlinie 2009/136 / EG in Bezug auf Cookies aktualisiert wurden.

3. Anforderung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten können Sie auffordern, Ihre Kontaktinformationen (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse usw.), Identifizierungsdaten (z. B. Personalausweisnummer, NIE oder Reisepass usw.) zu verstehen. ) oder andere, die zur Erfüllung der in dieser Richtlinie festgelegten Zwecke erforderlich sind. Wenn wir personenbezogene Daten einer besonderen Kategorie über Sie erheben, werden wir Sie darüber informieren, und wir werden Sie um Ihre ausdrückliche Zustimmung zu der Behandlung bitten, wenn dies gemäß den Anwendungsbestimmungen und den Zwecken, mit denen sie durchgeführt wird, erforderlich ist.

Zu den personenbezogenen Daten, die vom Internet unabhängig oder durch Dritte erfasst werden, gehören: Name, Vorname, Geburtsdatum, Telefonnummer, Adresse, E-Mail-Adresse, Passwort, Faxnummer, Land, Provinz, Stadt, Geschlecht, Cookies, Nutzungsdaten und geografischer Standort.

Andere erhobene personenbezogene Daten können in anderen Abschnitten dieser Datenschutzrichtlinie oder durch Informationstexte angegeben werden, die zusammen mit der Erhebung von Daten angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können vom Nutzer freiwillig eingegeben oder während der Nutzung des Internets automatisch erhoben werden.




4. Hauptzweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Das Web sammelt Ihre persönlichen Daten für verschiedene Zwecke.
Spenderdaten: Wir behandeln diese Daten, um die zwischen den Parteien bestehende Beziehung aufrechtzuerhalten, auszubauen und zu kontrollieren, die gesetzlichen Verpflichtungen einzuhalten und gelegentlich Dankesbriefe und Informationen über Initiativen, Aktivitäten und Ereignisse von Interesse an die FUNDACIÓ zu senden MONTBLANC.

Daten von Mitarbeitern und Vertragspartnern: Wir verarbeiten diese Daten, um die zwischen den Parteien bestehende Beziehung aufrechtzuerhalten, weiterzuentwickeln und zu kontrollieren, die gesetzlichen Verpflichtungen einzuhalten und Dankesbekundungen und Informationen über Initiativen, Aktivitäten und Ereignisse von Interesse zu senden. der MONTBLANC STIFTUNG.

Kontaktdaten: Wir behandeln Ihre gesammelten Daten durch Ihre Briefe und E-Mails, um Ihre Anfragen und Anfragen zu verwalten.

Cookies-Daten: Jede Verwendung von Cookies - oder anderen Tracking-Tools - durch das Web oder durch externe Dienstanbieter, die vom Web verwendet werden, dient, sofern nicht anders angegeben, dazu, den Benutzer zu identifizieren und die relativen Präferenzen aufzuzeichnen für Zwecke, die in engem Zusammenhang mit der Erbringung der vom Benutzer angeforderten Dienstleistung stehen.

Personenbezogene Daten von Mitarbeitern: Die Erhebung und Verarbeitung der Daten erfolgt zur Einhaltung und Verwaltung des Arbeitsverhältnisses und zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben, einschließlich der Verwaltung des Personals, der Vermeidung von Berufsrisiken, der Übermittlung allgemeiner oder persönlicher Mitteilungen , einschließlich derjenigen, die sich auf Produkte oder Dienstleistungen im Internet beziehen, sowie die Veröffentlichungen des Datenmanagers, sowohl intern als auch extern, über den Zugang zu Prämien und Zuschüssen. Im Falle von Lebensläufen für die Verwaltung der Bewerbungen und der Auswahlverfahren und gegebenenfalls für die anschließende Einstellung.

Personenbezogene Daten von Teilnehmern an Kolonien: Die Erhebung und Verarbeitung von Daten erfolgt mit dem Ziel, die regionalen Vorschriften einzuhalten, die festlegen, dass Minderjährige, die an den von der Stiftung organisierten Kolonien teilnehmen, verpflichtet sind, Daten zu erheben .
In jedem Fall werden die erhobenen personenbezogenen Daten zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen sowie der Verpflichtungen aus der Abwicklung von Handelsbeziehungen und Handels-, Verwaltungs- usw. Verträgen verwendet, an denen der für die Datenverarbeitung Verantwortliche beteiligt ist. sowie zum Verwalten von Beschwerden oder rechtlichen, arbeitsrechtlichen oder kommerziellen Beschwerden, einschließlich der Kommunikation über die Beschwerde- und Umbuchungs-Tools, die möglicherweise aktiviert sind. Ebenso können sie verwendet werden, um Umfragen, Fragebögen und Bewertungen unserer Dienstleistungen anzufordern, da diese Informationen sehr nützlich sind, um deren Qualität zu kontrollieren.

Ebenso kann die Website Ihre Daten verwenden, um Ihnen Informationen zu unseren Diensten oder Produkten oder Informationen der Stiftung, verbundener Unternehmen oder des Internets bereitzustellen. Sie können jederzeit verlangen, dass wir Sie nicht kontaktieren oder über unsere Produkte oder Dienstleistungen informieren und Ihre Daten zu diesem Zweck nicht an Dritte weitergeben, indem Sie entweder direkt Kontakt mit uns aufnehmen oder gegebenenfalls auf die Schaltfläche "Abbestellen" klicken "In den Werbemails.


5. Wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben.

Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen:

Wir erheben personenbezogene Daten, die Sie uns über unsere Website, über auszufüllende Formulare oder Felder, Verträge, Vereinbarungen, Briefe, Visitenkarten, die Sie uns geben, oder per E-Mail übermitteln. Zum Zeitpunkt der Abholung werden Sie über unsere Datenschutzbestimmungen informiert.

Informationen, die wir von Ihren Besuchen auf unserer Website sammeln:

Wir sammeln und speichern begrenzte personenbezogene Daten und anonyme globale Statistiken aller Benutzer, die unsere Website besuchen, entweder weil Sie uns diese Informationen aktiv zur Verfügung stellen oder weil Sie einfach auf unserer Website surfen. Diese Informationen werden über Cookies gesammelt. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie (Link).

6. Aufbewahrungsfristen.

Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden in dem Umfang aufbewahrt und verarbeitet, in dem sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, und gemäß der Rechtsgrundlage ihrer Behandlung gemäß den geltenden Gesetzen verwendet werden.

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie eine Beziehung zu FUNDACIÓ MONTBLANC besteht oder Sie von Ihrem Recht auf Löschung, Löschung und / oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten keinen Gebrauch machen. In diesen Fällen werden wir Ihre Daten sperren, ohne Sie zu verwenden, es sei denn, dies ist zur Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen erforderlich oder es kann eine Art von gerichtlicher, rechtlicher oder vertraglicher Verantwortung für Ihre Behandlung abgeleitet werden, die eingehalten werden muss und für die dies gilt seine Genesung ist notwendig.




7. Legitimation für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten zu den oben genannten Zwecken ist immer eine der in Artikel 6 der RGPD vorgesehenen, das heißt:

Der Verantwortliche oder der Manager verarbeitet personenbezogene Daten in Bezug auf den Benutzer, wenn eine der folgenden Bedingungen vorliegt:
Der Nutzer hat seine Einwilligung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt

Die Behandlung ist zur Durchführung eines Vertrages mit dem Interessenten oder zur Beantragung von vorvertraglichen Maßnahmen auf dessen Verlangen erforderlich

Die Behandlung ist erforderlich, um eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen, der die für die Behandlung verantwortliche Person unterliegt

Die Behandlung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe oder zur Ausübung der dem Inhaber übertragenen öffentlichen Gewalt erforderlich.

Die Behandlung ist erforderlich, um das berechtigte Interesse des Verantwortlichen oder Dritter zu ermitteln.
Wenn sich die Behandlung auf personenbezogene Daten einer bestimmten Kategorie bezieht, werden immer einige Rechtsgrundlagen von Artikel 9 der RGPD zugrunde gelegt.

In jedem Fall ist es jederzeit möglich, den Verantwortlichen aufzufordern, die spezifische Rechtsgrundlage jeder Behandlung zu klären und insbesondere anzugeben, ob die Behandlung auf dem in einem Vertrag festgelegten Recht beruht oder ob es erforderlich ist, einen Vertrag abzuschließen.


8. Kleine Daten.

Wenn der Benutzer minderjährig ist (gemäß den geltenden Gesetzen), ist es erforderlich, dass er die vorherige Zustimmung seiner Eltern oder Erziehungsberechtigten hat, bevor er seine persönlichen Daten in die Webformulare aufnimmt. FUNDACIÓ MONTBLANC ist in keinem Fall für die vom Minderjährigen zur Verfügung gestellten Daten verantwortlich, wenn dieser Anforderung nicht entsprochen wird.


9. Ihre Rechte, wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen.

9.1. Welche Rechte schützen Sie bei der Verarbeitung Ihrer Daten?
Recht, Zugang zu Ihren persönlichen Daten anzufordern.
Recht auf Berichtigung oder Löschung.
Recht, die Einschränkung Ihrer Behandlung zu beantragen.
Widerspruchsrecht.
Recht auf Datenübertragbarkeit.
Widerrufsrecht der erteilten Einwilligung.
Zugang / Berichtigung und Löschung: Interessenten haben das Recht, Ihre persönlichen Daten zuzugreifen und die Berichtigung unrichtiger Daten zu verlangen oder gegebenenfalls wieder streichen, wenn, unter anderem werden die Daten nicht mehr benötigt wird für die Ausführung des Vertrages.

Einschränkung: Unter bestimmten Umständen können die Interessenten die Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten verlangen. In diesem Fall werden wir sie nur zur Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen aufbewahren.

Widerspruch: Interessenten können der Verarbeitung ihrer Daten widersprechen. FUNDACIÓ MONTBLANC stoppt die Verarbeitung der Daten, außer dass zwingende berechtigte Gründe für die Behandlung erweist sich die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegt, oder für die Formulierung, die Ausübung oder Abwehr von Ansprüchen, und halten sie während ordnungsgemäß verriegelt die entsprechende Laufzeit, solange die gesetzlichen Verpflichtungen bestehen.

Ebenso hat der Interessent das Recht, die Annahme automatisierter Einzelentscheidungen abzulehnen, die rechtliche Auswirkungen haben oder diese erheblich beeinträchtigen könnten.

Portabilität: Interessenten verlangen und erhält die Informationen, die Sie zufall und FUNDACIÓ MONTBLANC oder Anfrage Lieferung in einem strukturierten und am häufigsten verwendeten maschinenlesbaren Format an einem anderen Controller der Wahl zur Verfügung gestellt haben.



9.2. Wann werden wir auf Ihre Anfrage antworten?

FUNDACIÓ MONTBLANC wird Ihre Anfrage so schnell wie möglich und in jedem Fall innerhalb eines Monats nach Eingang Ihrer Anfrage beantworten. Dieser Zeitraum kann erforderlichenfalls unter Berücksichtigung der Komplexität und der Anzahl der Anträge um weitere zwei Monate verlängert werden. Der Verantwortliche wird den Interessenten innerhalb des ersten Monats nach Eingang der Aufforderung unter Angabe der Gründe für die Verzögerung über die Verlängerung informieren.

9.3. Haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen?

Der Interessent hat das Recht, die erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Behandlung aufgrund der zum Zeitpunkt seiner Zeichnung erteilten Einwilligung oder der Einbringung von Daten zu beeinträchtigen.

9.4. Wo sollten Ihre Rechte zur Ausübung gerichtet werden?

Um ihre Rechte auszuüben, so kann der Antragsteller einen Brief mit allen Daten vorlegen, einschließlich Fotokopie des Personalausweises oder Reisepasses und ein Hinweis auf die Recht ausgeübt Adressierung FUNDACIÓ MONTBLANC PROMOCIÓ PER ZUM DONA, Adresse Carrer Sants 14-16 ppal , 08014 - Barcelona oder über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
 
9.5. Haben Sie das Recht, einen Anspruch zu erheben?

Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie eine Anwendung für die Ausübung dieser Rechte einreichen und glauben, dass in angemessener Weise durch FUNDACIÓ MONTBLANC serviert wird nicht, können Sie eine Beschwerde bei der spanischen Agentur für Datenschutz gemäß dem Verfahren Datei in der folgenden Adresse festgelegt:

https://sedeagpd.gob.es/sede-electronica-web/vistas/formReclamacionDerechos/reclamacionDerechos.jsf


10. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte


FUNDACIÓ MONTBLANC können Ihre Daten an Dritte infolge von Verpflichtungen oder gesetzlichen Anforderungen an Gerichten, Tribunalen und Regierungen bei Bedarf oder zu einer anderen Partei, natürliche oder juristische Person kommunizieren, den Sie uns autorisiert haben.

Wenn Sie Ihre Daten nicht an Dritte übertragen oder zu kommunizieren, bleiben bestehen, Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und alle angemessenen Maßnahmen und Vorkehrungen verpflichtet, den Schutz getroffen werden, dass Dritte halten Vertraulichkeitsvereinbarungen zu gewährleisten und Geheimnis in Bezug auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Übertragung oder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten wird immer mit dem gesetzlichen Verpflichtungen und auf der Grundlage von Vereinbarungen Verarbeitung personenbezogener Daten einhalten werden, um, dass Ihre Daten nicht für andere Zwecke eindeutig festgelegt und getroffen verarbeitet, um sicherzustellen, die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen. Für die Datenübertragung zwischen Unternehmen derselben Gruppe gelten verbindliche Unternehmensregeln, die alle Unternehmen binden und Leistungsstandards gewährleisten.

Im Falle von internationalen Transfers, sofern ihre ausdrückliche Zustimmung Ihre persönlichen Daten an Dritte außerhalb des Landes gesucht werden zu übertragen, wo wir Ihre Daten (falls zutreffend) gesammelt haben, mit der Ausnahme, dass die Übertragung zugelassen ist oder durch ein Gesetz erforderlichen Daten, Norm oder Gericht.


11. Speicherung und Sicherheit Ihrer persönlichen Daten

MONTBLANC FUNDACIÓ nimmt und aktualisiert seine organisatorische und technische Sicherheitsmaßnahmen, damit die Verarbeitung personenbezogener Daten durchgeführt, den Anforderungen der geltenden Rechtsvorschriften über den Schutz der nationalen und europäischen Daten.

Die Verarbeitung und Speicherung erfolgt unter Verwendung von Computer- und / oder Telematikwerkzeugen mit Organisationsmethoden und einer Logik, die eng mit den angegebenen Zwecken verknüpft ist. In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften wurden Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten vor unsachgemäßer Verwendung, Eingriffen und Verlust, unbefugtem Zugriff, Änderung oder Offenlegung zu schützen. Das Web wendet technische Sicherheitsmaßnahmen wie die Verschlüsselung in den Fällen an, in denen dies vernünftigerweise möglich ist. Ebenso ermöglichen verschiedene Systeme, wie die sichere Archivierung von Originaldokumenten oder die Beschränkung des Zugriffs auf personenbezogene Daten auf ordnungsgemäß autorisierte Personen, eine sichere Behandlung ihrer personenbezogenen Daten.

Darüber hinaus ergreift die Website angemessene Maßnahmen, um alle personenbezogenen Daten nach Ablauf ihrer Nutzungsdauer gemäß dieser Datenschutzrichtlinie dauerhaft zu vernichten.

Die Daten werden in den Geschäftsräumen des Verantwortlichen und der für die Behandlung verantwortlichen Person sowie an jedem anderen Ort verarbeitet, an dem sich die an der Behandlung beteiligten Parteien befinden. Weitere Informationen können beim Verantwortlichen und dem Behandlungsleiter angefordert werden. Die Daten werden während der Zeit verarbeitet, die für die Ausführung des vom Benutzer angeforderten Dienstes oder für die in diesem Dokument beschriebenen Zwecke erforderlich ist, und der Benutzer kann jederzeit die Unterbrechung der Verarbeitung oder die Löschung von Daten anfordern.


12. Elektronische Kommunikation.

In Übereinstimmung mit dem Gesetz 34/2002 vom 11. Juli Services Informationsgesellschaft und E-Commerce, informieren wir Sie, dass E-Mail-Adressen Informationen über diese Organisation für das Senden verwendet werden können. Wenn Sie nicht erhalten Informationen wünschen oder Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten zu widerrufen, tun Sie dies bitte aus der oben genannten Adresse oder schriftlich an folgenden E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Form.

 
13. Änderungen an den vorliegenden Datenschutzinformationen.

FUNDACIÓ MONTBLANC behält sich das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zu ändern. Jede Änderung dieser Richtlinie wird auf der Website veröffentlicht.


14. Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz in der Regel können Sie die Website der spanischen Agentur für Datenschutz (AEPD) in https://www.aepd.es besuchen.

Auf Wunsch des Benutzers, zusätzlich zu den Informationen, die in dieser Datenschutzerklärung enthalten, die Manager und der Prozessor können zusätzliche und Kontextinformationen über bestimmte Dienste oder die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten.

FUNDACIO MONTBLANC PER A LA PROMOCIO DE LA DÓNA verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um seine Dienste zu verbessern und Ihnen durch die Analyse Ihrer Navigation die bestmöglichen Optionen zu bieten. Um weitere Informationen über diese Cookies und die Verarbeitung personenbezogener Daten zu erhalten, Siehe unsere Datenschutz- und Cookie-Richtlinie. Akzeptieren Sie diese Cookies und die damit verbundene Verarbeitung personenbezogener Daten?